Sonja

Goldener Spatz…einige Kinder waren dabei :)

Oh, waren unsere Kinder aufgeregt aber der Nachmittag hat sich mehr als gelohnt.
Wir erhielten, durch die Behindertenbeauftragte der Stadt Gera,
eine Einladung vom Deutschen Kinder Medien Festival Goldener Spatz um am 22. September 2020 zur barrierefreien Veranstaltung
für den Film “ Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!“.
Aufgeregt leiteten wir die Einladung an unsere Mitglieder weiter und prompt kamen die Rückmeldungen.
Für einige unserer Kinder ist es nicht einfach möglich, spontan ins Kino zu gehen oder überhaupt ins Kino zu gehen und so kamen auch Rückmeldungen zurück, dass man leider nicht daran teilnehmen kann.
Für uns absolut nachvollziehbar und schade aber vielleicht finden wir eine Möglichkeit in unseren Räumen. Wir bleiben dran, versprochen.
5 unserer „besonderen“ Kinder kamen in den Genuss und so gingen sie mit ihren Mamas oder Papas ins Metropol Kino Gera und schauten den Film.
Für uns als Eltern war es von großer Bedeutung, das im Vorfeld erfragt wurde, was bei unseren Kindern zu beachten wäre.
Unsere teilnehmenden Kids waren Autisten und alle Eltern haben gleichzeitig den Wunsch geäußert, dass doch bitte ihre Kinder ganz hinten sitzen sollten,
da dann niemand hinter ihnen sitzen würde und sie das Geschehen immer im Blick haben.
Diesem Wunsch wurde entsprochen und wir als Eltern waren mehr als begeistert, dass auch in Gera die Belange der unsichtbaren Behinderungen berücksichtigt
wurden.
Ganz großer Dank sowie Lob, an das Metropol Kino Gera & den Organisatoren vom goldenen Spatz.
Die Kinder haben sich sehr Wohlgefühlt und waren sichtlich entspannt.
Außerdem wurde den Kindern ermöglicht, sich mit dem goldenen Spatz fotografieren zu lassen.
Dadurch wurde ein Herzenswunsch des Ein oder anderen Kindes erfüllt, da es in der Vergangenheit durch die behinderungsbedingten Defizite,
wenn der goldene Spatz in den hiesigen Kindergärten oder Schulen vor Ort war, nicht möglich war.
Riesen großes Danke schön und liebe Eltern, wenn ihr mit euren Kindern ins Metropol Kino in Gera gehen wollt, ruft einfach vorher an und fragt, ob gewisse Maßnahmen möglich wären.
#barrierefrei #besonderekinder #mittendrin #glücklichekinder #unsichtbarebehinderungen #GoldenerSpatz #metropolkinogera

Informationsstand vor der Ehrenamtszentrale

Informationsstand vor der EHRENAMTSZENTRALE Gera
Am 17.September 2020 von 10:00 – 13:00 Uhr stehen wir mit einem Informationsstand vor der EHRENAMTSZENTRALE, Kornmarkt 7 in Gera.

Unser Verein wird mit einem Informations – und Aktionsstand vor der Ehrenamtszentrale in Gera vertreten sein.
3 unserer Mitglieder werden über unsere Vereinsarbeit informieren und bei Bedarf beratend agieren.
Das Spektrum unserer Beratung, in Format Eltern helfen Eltern (Hilfe zur Selbsthilfe), beinhaltet Anträge zum Pflegegrad sowie Schwerbehindertenausweis,
Hilfen für den Alltag sowie Schulalltag und generelle Unterstützung für Familien mit betroffenen Kindern.
Die meisten Erfahrungen konnten wir durch unseren eigenen Alltag mit besonderen Kindern erleben und wir möchten dieses Wissen gerne mit Ihnen teilen.
Wir möchten über unsere Ehrenamtsarbeit informieren und anderen Menschen die Thematik der Inklusion im Alltag näher bringen.
Viele Menschen verwechseln das Wort Integration mit Inklusion und genau diesen Unterschied möchten wir aufzeigen.
Des Weiteren möchten wir über unsichtbare Behinderungen aufklären und diese der Gesellschaft näher bringen.
Unseren herzlichen Dank gilt dem Team der Ehrenamtszentrale, die es uns ermöglichen uns in der Stadt Gera zu präsentieren. Danke 🙂

Wir machen Ferien


Unsere Vereinsmitglieder verabschieden sich in die Sommerferien.
Wir sind ab dem 04.09.2020 wieder für Euch da.
Der Vorstand ist dennoch unter: info ät besondere-kinder-gera punkt de ereichbar 🙂 .
Die nächste Skype Elternrunde findet am .04.09.2020 um 18:00 Uhr statt.
Wir wünschen allen erholsame Sommerferien und bleibt gesund.

Neues Angebot, Online Forum „Familien Treffpunkt-Ostthüringen“

Neues Angebot für Mamas, Papas, Angehörige, Betroffene oder alle Familien mit Kindern.


Wir haben uns ganz viele Gedanken gemacht, welche weiteren Möglichkeiten wir euch bieten können, um euch auszutauschen, Rat zu suchen oder einfach Informationen einzuholen.
Und da kamen wir auf die Idee, ein online Forum zu gründen, auf dem sich alle miteinander austauschen können. Ihr könnt Fragen stellen oder euch einfach nur gut unterhalten.
Gut, vielleicht ist es für euch in Zeiten der „modernen“ Kommunikation wie WhatsApp oder Facebook-Gruppen nicht ganz nachvollziehbar, doch nicht jeder möchte, dass seine Handynummer oder der volle Namen ersichtlich wird.

Wir sind zwar vorrangig in Gera und dem Landkreis Greiz aktiv, aber „Beratung“ oder sonstige Anliegen finden auch allzu oft über diese „Grenzen“ hinaus statt.Gern möchten wir daher unsere Online-Angebote über diese regionale Tätigkeit erheben und auf ganz Ostthüringen erweitern. Daher fiel die Entscheidung, dem Forum den Namen “Familientreff- Ostthüringen“ zu geben.

Da der Wunsch nach einem Flohmarkt mit zur Sprache kam, möchten wir euch diesen auf Basis der Eigenverantwortung des jeweiligen Nutzers anbieten.
Wir haben zwar, die Struktur des Forums vorgegeben, sind jedoch offen und dankbar für Veränderungsvorschläge oder ergänzende Gestaltungsideen. Noch ist alles neu und steht in den Startlöchern, daher würden wir uns freuen, wenn wir gemeinsam mit euch das Forum zum Leben erwecken 🙂 .
Wir möchten an dieser Stelle noch anmerken , dass ihr euch von den Nutzungsbedingungen bei der Registrierung nicht abschrecken lassen sollt,
aber im World Wide Web ist nicht alles positiv und wir müssen einen gewissen Schutz für uns alle gewährleisten.
Das Forum kann ebenso mit dem Handy genutzt werden, wie über den PC.
Finden könnt Ihr das Forum hier: www.besondere-kinder-gera.de/treffpunkt

Corona = Elternrunde per Skype

Leider hat sich die Situation aufgrund des sich rasant verbreitenden Corona-Virus stark zugespitzt.
Da zum einen jegliche Ansammlung von Menschen, auch in Kleinstgruppen, unterlassen werden sollen,
wir zum anderen auch kein Risiko eingehen möchten, möchten wir euch in den nächsten Wochen (und vielleicht auch Monaten)
gern die Möglichkeit geben, euch jeden Freitag in der Zeit von 18.00 bis 19.30 Uhr via Skype mit uns in gemeinsamen Elternrunden auszutauschen.
Da wir selbst gerade spüren, in welche besondere Situation uns die Schließung von Schulen und Kindergärten gebracht hat,
und diese durch die Absperrung von Sport- und Spielplätzen nur noch zusätzlich erschwert wird, möchten wir euch einen Kanal bieten,
über welchen ihr euch gern austauschen und Sorgen und Probleme loswerden könnt.
Wir wissen selbst, wie groß die Herausforderung ist, vor die alle Eltern jetzt gestellt sind, und mit unseren besonderen Kindern kommt da noch einmal ein Rucksack oben drauf.
Insofern ihr noch kein Skype auf euren Rechnern habt, lässt sich dieses ganz einfach installieren.
Das Programm ist kostenlos, ihr müsstet euch lediglich ein Skype-Konto anlegen.
Auch auf dem Handy ist Skype als App nutzbar, welche ihr euch ganz leicht aus dem Google Play Store oder dem Apple-Store herunterladen und installieren könnt.
Wenn ihr unter Kontakte nach „Besondere Kinder Gera e.V.“ sucht, könnt ihr unseren Account finden.
Bei wem das nicht gelingt, der kann uns gern eine E- Mail schreiben – wir schicken euch die Daten dann gern zu.

Absage Elterntreffen 13.03.

Lange haben wir hin und her überlegt, wie wir mit der aktuellen Situation umgehen sollen.

Da wir der Meinung sind, dass man zwar keine Panik machen sollte, jedoch trotzdem mit einer gesunden Vorsicht der Corona-Pandemie begegnen sollte, bitten wir um Verständnis, dass wir das für den 13.03. geplante Elterntreffen absagen.

Da wir aber ganz genau wissen, wie gut der Austausch mit anderen Familien besonderer Kinder tut, möchten wir gern während dieser etwas unsicheren Zeit die Möglichkeit anbieten, euch mittels des Mediums Skype in der Zeit von 18.00 bis 19.30 Uhr auszutauschen.

Wir bitten sie, wenn sie diese Option für sich nutzen möchten, uns eine kurze Nachricht zukommen zu lassen ( Email an Info ät besondere -kinder-gera Punkt de ) – dann senden wir Ihnen die Skype-Daten zu.

Über die in der Zukunft geplanten Termine und wie wir damit verfahren, entscheiden wir von Termin zu Termin anhand der aktuellen Lage.

Jugendtreff wird zum offenen, inklusiven Spieltreff

Wir möchten mitteilen, dass wir das Konzept unseres Jugendtreffs noch einmal vollkommen überarbeitet haben und nun anstelle eines geschlossenen Jugendtreffs einen offenen Spieletreff anbieten.
Gegenstand dieses Spieletreffs sind Gesellschafts- und Kartenspiele. Und wir möchten mit diesem Freizeitangebot gern nicht nur unsere Kinder dazu animieren, gemeinsam zu spielen, sondern würden uns freuen, wenn auch Kinder außerhalb unseres Vereins, egal ob mit oder ohne Handicap, sich in aufregende Spielrunden stürzen würden.
Wir haben auch bereits großartige Spenden in Form verschiedener Gesellschaftsspiele erhalten – auch an dieser Stelle möchten wir den Spendern noch einmal unser herzliches Dankeschön aussprechen – jedoch nehmen wir auch gern weitere Spenden entgegen, um unser Angebot noch erweitern zu können.
Denn eines ist sicher: Spielen macht glücklich.
Kleiner Nachtrag: Den für den 1. Februar geplanten 1. Spieletreff würden wir noch einmal verschieben, um das ganze Konzept noch einmal abzurunden.

Weihnachtsengel bereichern unseren Verein.

Am 24.12.19 um 11:00 Uhr ging unsere 1. Vorsitzende zum Puppentheater Gera.
Das Puppentheater Gera hat uns für Ihren Adventskalender bedacht und 23 Tage,unentgeltlich agiert.
Jeden Tag erfreuten sie das Publikum und sammelten im Anschluss Spenden für unseren Verein.
Denn das Puppentheater Gera verzichtete alle Tage auf Ihre Eintrittsgelderund so kamen bei der Übergabe 4216,37 € zusammen.
Unsere Vorsitzende und viele Menschen waren zu Tränen gerührt und konnten es nicht in Worte fassen, was in dem Moment empfunden wurde.
Es war sehr emotional und unsere Vorsitzende war mehr als sprachlos und wer sie kennt weißdass es eigentlich unmöglich ist,
sie sprachlos zu machen aber es war überwältigend für alle.
Kai Wefer hatte seine Gitarre mitgebracht und seine tolle Stimme zu Weihnachtslieder klingen lassen.
Ein Weihnachtsengel kam hinzu und beide brachten zusätzlichen Weihnachtszauber in den Raum.
Mit besinnlichen Worten und witziger Art war es ein gelungener Abschluss des Adventskalenders.
Wir danken ganz besonders Frau Schramm und Ihrem Team, das jeder spendende Zuschauer,für unseren Verein zum Weihnachtsengel geworden ist.
Die Spendenbereitschaft war überwältigend und es stärkt uns in unserer Ehrenamtsarbeit für die besonderen Kinder aus Gera und dem Landkreis Greiz.
Das Puppentheater Gera ist ein Ort mit vielen Menschen, die mit Herzblut groß und klein verzaubernund in unseren Herzen immer einen besonderen Platz haben werden.
DANKE für alles.

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu.

Auch dieses Jahr wurde wieder mit viel Herz und Engagement in unserem Verein und Selbsthilfegruppe für die besonderen Kinder,
vieles geleistet sowie umgesetzt.

Gerade in der Weihnachtszeit merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist und uns Ehrenamtliche in Ihrer Freizeit mit Ihrer Zeit sehr reichlich beschenken.
Genau mit dieser Vielfalt erhaltet Ihr unseren Verein am Leben und entwickelt Ihn stets weiter.
Dafür danken wir Euch von Herzen, ihr seid toll.
Wir wünschen daher allen Mitgliedern, Besuchern, Ehrenamtlichen, Kooperationspartner,
Spendern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren der besonderen Kinder Gera & Landkreis Greiz e.V.
ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch in das Jahr 2020.
Unser herzlicher Dank gilt der gezeigten Vereinstreue, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im vergangenem Jahr.
Für die Weihnachtszeit wünschen wir allen „Mitgliedern“ Zeit für Ruhe, Harmonie und Wärme in der Familie, sowie für das neue Jahr 2020,
vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Herzliche Grüße
Der Vorstand –

Na, wer will denn hier etwas speichern?
Scroll to Top